Bastelanleitung für einen Fangbecher

Material: Quadratisches farbiges Papier, Schaschlik-Spieß, Wolle, Locher

Zuerst faltest du das Quadrat zu einem Dreieck. Dann biegst du die linke untere Ecke auf Punkt X und streichst die Bruchkannte mit deinem Fingernagel fest.

Jetzt biegst du die rechte untere Ecke auf Punkt X und streichst die Bruchkante fest schon wieder hihi 🙂

Du musst jetzt die beide sichtbaren Dreiecke – eins davon nach vorne biegen und andere nach hinten biegen. So sieht es fertig gebogen aus:

Jetzt zum nächsten Schritt:

Du musst in die linke oder rechte Seite ein Loch mit einem Locher machen.

So…..dann musst du aus Alufolie eine Kugel formen und mit dem Schaschlik -Spieß ein Loch durch die Kugel stechen.

Jetzt brauchst du den Faden und musst den Faden durch das Loch bei der Alufolienkugel und durch das Loch im selbstgebastelten Becher durch ziehen und festknoten.

So jetzt ist dein eigener Fangbecher fertig 🙂

Du kannst gerne wenn du was nicht verstehst oder nicht weiter kommst kannst du mir das in die Kommentare schreiben und du kannst die Webseite auch weiter sagen .Das wäre nett von dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.